head-medien

Hoch

Predigten

Die Predigten der JESUS-GEMEINDE-Reichenbach

Qualitätsmängel aufgrund technischer Probleme (teilweise übersteuert)

 
 

Der genannte Film "Die letzte Reformation" kann vollständig hier angeschaut werden.

 
 

Teenager-Segnung: Das Interview vor der Predigt, sowie die einzelnen Segnungsgebete im Anschluss können bei der Technik angefragt werden.

 
 

Hier kann das genannte Video angesehen werden. (Original von BabiMild - The Mother Instinct)

 
 

Annekathrin hat uns freundlicherweise die Powerpoint-Präsentation mit den gezeigten Fotos zum Download bereit gestellt.

 
 

Moshe hat uns freundlicherweise noch die dazugehörige Powerpoint-Präsentation als  Download bereit gestellt.

 
 

Bei dem erwähnten Video handelt es sich um das Werbevideo "Sag es mit deinem Projekt" von Hornbach. Auch die Powerpoint-Präsentation von Thomas steht als Download zur Verfügung.

 
 

Thomas und Werner berichten hier von der Israel Solidaritätsreise uvm.

Den Blog zur Reise findet Ihr hier.

 
 

Bei dem erwähnten Video handelt es sich um das Musikvideo "Something more" von Nick Vujicic. Auch der ausgeteilte Zettel zum Thema Berufung steht als PDF zum Download zur Verfügung.

 
 

Bei dem genannten Video handelt es sich um einen Youtube-Clip von Nick Vujicic.

 
 

Predigt der Teenager-Segnung, ohne Segnungsteil. Die vollständige Predigt mit Segnung kann unter Kontakt angefragt werden.

 
 

Aufgrund technischer Probleme bei der Aufnahme fehlen ab der 35. Minute ca. 7 Minuten der Predigt. Wir bitten dies zu entschuldigen.

 
 

Dritter und letzter Teil der Seminarreihe von Markus Rex zum Thema "Stabile Ehen und gesunde Familien". Das komplette Seminar kann gegen einen kleinen Unkostenpreis käuflich auf CD erworben werden. Bei Interesse kann diese per Mail an medien@jesus-gemeinde-reichenbach.de bestellt werden.

 
 

Nach einem schweren Unfall bei winterlichen Straßenverhältnissen wurde er am 21. Januar 1995 von den Ärzten aufgegeben und starb nach einer Notoperation. Während seine sterblichen Überreste für den Abtransport ins Leichenhaus vorbereitet wurden, hatte Andreas Berglesow eine Erfahrung mit dem Jenseits.

Nach fünf Stunden kam er ins Leben zurück und in einer weiteren Notoperation mussten die Ärzte dann mehrere lebenswichtige Organe entfernen, da sie durch den Unfall zerstört wurden. Sie gaben ihm keinerlei Überlebenschance. Doch das Wunder ist. Andreas Berglesow lebt bis heute! Mediziner in verschiedenen Ländern haben seinen Fall untersucht und alle mussten feststellen: Nach den Gesetzen der Medizin dürfte es diesen Mann gar nicht mehr geben.

Die Erfahrung mit dem Jenseits hat das Leben von Andreas Berglesow für immer verändert. In seinen Vorträgen berichtet er nun weltweit von dem, was er erlebt hat.

 
 

Abschlussgottesdienst der Frühlingskonferenz in Reichenbach

 
 
 
 
Powered by Phoca Download

Anmeldung